8. April – 20. Mai

WORTSCHÄTZE

Klaus Rähm

Eintritt frei

Einladung "Wortschätze" von Klaus Rähm, 2011
Einladung "Wortschätze" von Klaus Rähm, 2011
Ausstellungsansicht "Wortschätze" von Klaus Rähm, 2011
Ausstellungsansicht "Wortschätze" von Klaus Rähm, 2011
Klaus Rähm führt durch die Ausstellung "Wortschätze", 2011
Klaus Rähm führt durch die Ausstellung "Wortschätze", 2011

Klaus Rähm, Typografik
Satirische Inszenierungen von A-Z

Eine Ausstellung, die sich mit der Schrift als elementarer Ausdrucksträger und mit der Anmut der Druckschriften in ihrer sinnlich wahrnehmbaren visuellen Gestalt unserer Sprache befasst. Mit Ideenvielfalt und dem Mut zum experimentellen Gestalten werden die sorgsam ausgewählten Texte so in Szene gesetzt, dass ihre Inhalte über die typografische Komposition ihre Entsprechung finden. Die Bezugnahme zu realen Situationen der Gegenwart kann uns zum Schmunzeln verleiten oder auch nachdenklich werden lassen, beides liegt in der Absicht des Gestalters.


Eröffnung: Donnerstag, 07. April 2011, 19 Uhr
Begrüßung: Dr. Jan Stöß, Bezirksstadtrat für Bildung und Kultur
Einführende Worte: Jörg Schaefer, Kulturwissenschaftler
Performance: Valeri Scherstjanoi, "Lautschätze"


VERANSTALTUNGEN:
Samstag, 16. April 2011, 16 Uhr
Ausstellungsführung mit Klaus Rähm