24. April – 5. Juni

SUPERSAMPLE

- PIXELS AT AN EXHIBITION

Eintritt frei

Catherine Kaleel "Atari 800" 2014 | Öl auf Holz, 30 x 40 cm |
Catherine Kaleel "Atari 800" 2014 | Öl auf Holz, 30 x 40 cm |
Einladung "Supersamples - Pixels at an Exhibition", 2015
Einladung "Supersamples - Pixels at an Exhibition", 2015
Ausstellungsansicht "Supersamples - Pixels at an Exhibition", 2015
Ausstellungsansicht "Supersamples - Pixels at an Exhibition", 2015

Ausstellungseröffnung: Donnerstag, 23. April, 18 Uhr
Es sprechen:
Dr. Klaus Spieler, Geschäftsführer Computerspielemuseum
Oliver Knagge, Kurator

Die Ausstellung „SUPERSAMPLE - Pixel at an Exhibition“ beschäftigt sich mit der künstlerischen Interpretation von Computerspielen und ihrer 8-Bit Pixelgrafiken in zeitgenössischen Kunstpraktiken. Über 20 internationale Künstler und Illustratoren zeigen Ansichten ihrer Lieblingsspiele von Pac Man, Donkey Kong und Galaga bis hin zu Legend of Zelda auf Leinwand, in Acryl, als 3D Illustration oder Fotokunst. Die Werke erschließen somit weitere kreativ künstlerische Dimensionen der digitalen Spielekultur über ihre Natur als interaktive Unterhaltungsform hinaus.
Die Ausstellung wird vom Computerspielemuseum und der Stiftung Digitale Spielekultur als Bestandteil des Gamefest am Computerspielemuseum 2015 in Kooperation mit dem projektraum im Rahmen der International Games Week Berlin veranstaltet. Sie wurde von VIDEOCADE Retro Events zusammen mit dem Computerspielemuseum kuratiert und vom medienboard Berlin-Brandenburg gefördert.
Begleitende Veranstaltungen finden auch in der studiobühne und im jugendclub statt.