11. September – 23. Oktober

FAMILIEN | BILDER

Fotografien
Abschlussarbeiten der Klasse Thomas Michalak

Eintritt frei

Flyer "Familien | Bilder", 2009
Flyer "Familien | Bilder", 2009

Kooperation mit dem Photocentrum am Wassertor, vhs Friedrichshain-Kreuzberg

Ausstellungseröffnung: 10. September 2009, 19 Uhr
Es sprechen: Sigrid Klebba, Bezirksstadträtin für Bildung und Kultur
Peter Held, Programmbereichsleiter für Fotografie der VHS Friedrichshain-Kreuzberg
Thomas Michalak, Leitung der Abschlussklasse Fotografie


Familienbilder zeigen oft eine heile Welt ohne Streit, ohne Arbeit und Alltag. Familienbilder belegen die Konformität, den Wohlstand und Zusammenhalt des Mikrokosmos Familie nach außen und dienen gleichzeitig als Norm an der sich die Familie orientiert. Vielleicht kann die starke Diskrepanz des tradierten fotografischen Kanons – der harmonischen Sonntagsfamilie – mit gelebtem Alltag, das Fehlen von 'Vor-Bildern' für Konflikte, Unterschiedlichkeiten und alternative Lebensweisen einen Erklärungsansatz für das Scheitern manchen Zusammenlebens bieten.
Die ambivalente Rolle der Fotografie zwischen Vorbild und Abbild, Norm und Wirklichkeit, Selbstdarstellung und Selbstuntersuchung erlaubt aber auch emanzipatorische Ansätze. Persönliche Erfahrungen, das eigene Bild von Familie sollten Ausgangspunkt einer Untersuchung möglicher Familienbilder sein. Das Projekt, das unter Leitung von Thomas Michalak im Oktober 2008 begonnen wurde, schließt jetzt mit einer Ausstellung und Buchpräsentation ab. 10 Fotografinnen und Fotografen, die das Thema nebenberuflich in der Freizeit verfolgt haben, zeigen folgerichtig sehr persönliche und höchst unterschiedliche Herangehensweisen: Eher dokumentarische Arbeiten finden sich ebenso wie stark überarbeitete Fotografien, Bilder, die sich kritisch mit Familie und Bildklischees auseinandersetzen. Einige eher philosophische Herangehensweisen postulieren einen sehr weit gefassten Familienbegriff und arbeiten der Trennung von Individuum, Familie, Gesellschaft entgegen.


VERANSTELTUNGEN:

Werkstattgespräch
20. Oktober 2009, 18 Uhr

Künstlerführungen
jeden Freitag, 18 Uhr