9. Oktober – 21. November

EIN KLEINES STÜCK UNSICHTBARKEIT

Benno Hinkes, Wenfeng Liao, Bignia Wehrli, Regina Weiss
Installation, Malerei, Video, Fotografie, Objekt, Zeichnung

Termine

8. Oktober, 18:00 Uhr

Ausstellungseröffnung
"ein kleines Stück Unsichtbarkeit"

Benno Hinkes, Wenfeng Liao, Bignia Wehrli, Regina Weiss

Eintritt frei

Regina Weiss "Staub (3)" 2021
Regina Weiss "Staub (3)" 2021
Benno Hinkes "Me - You - Maybe" 2021
Benno Hinkes "Me - You - Maybe" 2021
Bignia Wehrli "Spitzes Portrait" 2021
Bignia Wehrli "Spitzes Portrait" 2021
Wenfeng Liao "A walking potato" 2020
Wenfeng Liao "A walking potato" 2020

Etwas liegt in der Luft und hält die Menschen sprichwörtlich in Atem. Mit bloßem Auge nicht zu sehen, greift es in Verhalten und unsere Gewohnheiten ein, beginnt den Alltag neu zu regulieren. Viren sind zurzeit wohl das bekannteste Beispiel für die plötzliche Präsenz und den Einfluss von etwas Unsichtbarem in unserem Alltag. In der bildenden Kunst hingegen war und ist die Auseinandersetzung mit den Dimensionen unsichtbarer Phänomene von je her kreativer Motor und stetiger Begleiter. Der Begriff des 'Unsichtbaren' umschreibt dabei all jenes, was zwar vorhanden ist, sich jedoch unserer Wahrnehmung entzieht. Dinge, die nicht mit bloßem Auge gesehen werden können; Prozesse, die auf Grund ihrer langen Dauer im Verborgenen bleiben; Zustände, die übersehen, negiert oder verdrängt werden. Die vier KünstlerInnen Wenfeng Liao, Regina Weiss, Bignia Wehrli und Benno Hinkes beleuchten in ihren Arbeiten, wie alltägliche Erfahrungen mit unsichtbaren Phänomenen verknüpft sein können. Im Zusammenspiel ihrer Arbeiten verdichten, verbildlichen und verräumlichen sich die Spuren des Unsichtbaren zu einer Art 'Landkarte des Alltäglichen', deren Gegenstand nicht das Bekannte, sondern dessen weiße Flecken sind.


Samstag, 20. November, ab 18 Uhr
Finissage mit Klangperformance von Narval (Evgenija Wassilew & Peter Strickmann)



Mit freundlicher Unterstützung durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa, Ausstellungsfonds Kommunale Galerien und Fonds Ausstellungsvergütungen für bildende Künstlerinnen und Künstler.

Bitte beachten Sie die Einhaltung der aktuellen Hygienevorschriften.