22. April – 24. April

COME TOGETHER - LET’S CELEBRATE LOCAL MULTIPLAYER GAMES

Alte und neue Freunde vereint.

Eintritt frei

Ausstellungsansicht "Come together", 2016
Ausstellungsansicht "Come together", 2016
Ausstellungsansicht "Come together", 2016
Ausstellungsansicht "Come together", 2016
Ausstellungsansicht "Come together", 2016
Ausstellungsansicht "Come together", 2016
Einladungskarte "Gamefest"
Einladungskarte "Gamefest"

Die Event-Ausstellung „Come Together - Let’s celebrate Local Multiplayer Games“ hat sich ganz dem spielerischen Miteinander verschrieben.
Jede der sechs Stationen, die im projektraum der „alten feuerwache“ auf spielfreudiges und neugieriges Publikum warten, widmet sich einem speziellen Aspekt des Genres und zieht in einer Gegenüberstellung ebenso einen historischen Vergleich. Ob skurrile Konzepte, ästhetisch Außergewöhnliches oder klassische Gameplays in individuellen Interpretationen - anhand von zwölf spielbaren Titeln präsentiert sich dem Besucher eine bunte Palette aus der Welt der Local Multiplayer zwischen Retro-Schätzen und dem frisch entwickelten State of the Art!

Die Ausstellung findet im Rahmen des „Gamefest am Computerspiele-museum“ vom 22. bis 24. April statt. Das Gamefest wird vom Computerspielemuseum in Kooperation mit der Stiftung Digitale Spielekultur und dem Kulturhaus „alte feuerwache“ Friedrichshain im Rahmen der „International Games Week Berlin“ veranstaltet und vom Medienboard Berlin Brandenburg unterstützt.
Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen, das digitale Spiel als soziales Medium mit uns zu feiern!

Ausstellungseröffnung: Freitag, 22. April, 16 Uhr
Party ab 20 Uhr


Kuration: Philipp Frei, Mascha Tobe (weloveoldgames.com),
Lorenzo Pilia (Localmultiplayer.com)

http://www.gamefest.berlin