8. Juni – 15. Juni

BEHERZT

Ehrenamt für Kinder von nebenan

Eintritt frei

Plakat "Beherzt", 2012
Plakat "Beherzt", 2012

In dieser Ausstellung wird das Ehrenamt geehrt. Im Schulclub des Vereins Kinder von nebenan e.V. treffen sich seit 2009 Ehrenamtliche mit einzelnen Kindern, um gemeinsam Zeit zu verbringen. Als Patinnen und Paten entwickeln sie mit ihrem Patenkind Freizeitaktivitäten.
Die Patenschaft ist sowohl für das Patenkind als auch für die Paten selbst eine große Chance: Sie kann individuelle Verwirklichung im gesellschaftlichen Rahmen und generationsübergreifendes Verständnis ermöglichen. So entstehen neue soziale Kontakte, andere Perspektiven öffnen sich.
Die weitergehende Wirkung in den Kiez ist dabei von großer Bedeutung.

Die Ausstellung „Beherzt“ zeigt im Schulclub entstandene Arbeiten von Kindern, die einen Einblick in die gemeinsamen Erlebnisse verschafft. In Porträts, Drucken, Collagen, Fotos und kleinen Büchern mit Zeichnungen spiegeln sich die Patenschaften wider.
Das Logo von Patinnen und Paten für Kinder von nebenan (eine kleine rote und eine große blaue Hand) sind zum Beispiel Gestaltungsgrundlage für die „Handgeschichten“ in den „Handbüchern“. Paten und Patenkinder porträtieren sich gegenseitig und fertigen Tagebücher an, aus denen Anregungen für die Bilder und Zeichnungen entnommen werden.

Kinder, die die Freizeitangebote im Schulclub nutzen, wurden auf dieses Projekt aufmerksam.
Ihre Fragen: „Was sind Paten?“ oder „Was macht ihr gemeinsam?“ bekunden ihr Interesse an diesem kreativen Projekt und lassen neue Freundschaften entstehen.

Eröffnung am Donnerstag, 7. Juni 2012, 17 Uhr

Dank der Förderung von AKTION MENSCH und Software AG
können wir das Patenprojekt dokumentieren und präsentieren.